Mittwoch, 09 September 2015 12:01

Rückblick August 2015

Rückblick August 2015 Copyright Bergrettung Gmunden

30.8.2015

 
Heute wurde die Bergrettung Gmunden zu einem Einsatz am Grünberg gerufen. Eine Frau hat sich den Fuß gebrochen und musste mittels Trage zur Forststraße transportiert werden. Dort wurde Sie an das Rote Kreuz Gmunden übergeben und in das Krankenhaus Gmunden transportiert.
 
                                                                                                                                             Aug15

29.8.2015

 
Eine 66-jährige Frau aus Ansfelden kollabierte heute gegen 14.00 Uhr am Grünberg bei einer Wanderung Richtung Laudachsee. 
8 Mann des BRD Gmunden machten sich nach der Einsatzmeldung sofort auf den Weg. Die Frau konnte in einer Seehöhe von ca. 900m angetroffen und vom Bergrettungsarzt erstversorgt werden. 
Danach wurde sie vom Roten Kreuz ins LKH Gmunden eingeliefert.

 

 

27.8.2015

 
Heute um 15:12 Uhr wurde die Bergrettung Gmunden zur Unterstützung bei einem Holzunfall gerufen im Bereich Radmooskreuzung Richtung Laudachsee. Die verletzte Person wurde mittels Trage aus unwegsamen Gelände zur Forststrasse gebracht und von dort mit dem Rettungsauto ins LKH Gmunden.
 

26.8.2015

 
Zeitgleich zu Übungsbeginn wurde die Bergrettung Gmunden am 26.08.15 zu einem Einsatz am Mair Alm Steig gerufen! 15 Mann transportierten die Verletzte zum Kaisertisch von wo diese mit dem Bergrettungsbus zur Mair Alm gebracht wurde. Dort wurde Sie an den Notarzthubschrauber C10 übergeben.
 
                                                                                                        Aug15 1
 
 
 

23.8.2015

 
Heute kam eine Frau beim Abstieg vom Traunstein im oberen Drittel zu Sturz und zog sich dabei eine Knieverletzung zu.
Sie versuchte jedoch weiter mit der Verletzung abzusteigen bis ein Weiterkommen nicht mehr möglich war.
Der Rettungshubschrauber C10 aus Hörsching flog am 30m Tau die Verletzte zur Mair Alm wo Sie von der Bergrettung und dem Notarzt des ÖAMTC versorgt wurde.
 
 

22.8.2015

 
Heute um 19:30 Uhr erreichte die Bergrettung Gmunden über die Rettungsleitzentrale Linz die Einsatzmeldung, dass am Zierlersteig am Traunstein zwei Bergsteiger weder vor noch zurück können. 
Der gleichzeitig alarmierte Polizeihubschrauber führte kurze Zeit darauf einen Suchflug durch, bei dem die Beiden in ca. 850 Höhenmeter oberhalb des Gschliefgrabens im unwegsamen Gelände rasch lokalisiert werden konnten. 
Nach einer Zwischenlandung am Landeplatz "Unterm Stein" konnte das junge Pärchen aus Ungarn schließlich noch rechtzeitig vor Eintritt der Dunkelheit von der Besatzung des Polizeihubschraubers mit dem variablen Bergetau aus ihrer misslichen Lage unverletzt gerettet werden. 
Im Tal standen 6 Bergetter in Bereitschaft.
 
 
 
                                                                                                               11951360 1173321872694279 840053407119922997 n
 

6.8.2015

 
Heute gegen 16 Uhr ereignete sich am Hernlersteig ein Bergunfall. Ein ca. 31 Jahre alter Mann aus Leonding brach während des Abstieges auf ca. 650m Seehöhe zusammen und stürzte 10m ab. Er wurde durch die Crew des Öamtc Hubschraubers C10 aus Linz geborgen und am 30m Tau ins Tal geflogen.
 
 

5.8.2015 

 
Heute Vormittag gegen 09:15 Uhr wurden die Bergrettung Gmunden und der Notarzthubschrauber C10 zu einem Alpinunfall auf dem Traunstein alarmiert. 
Beim Aufstieg über den Südwestgrat, eine Kletterroute im 3. bis 4. Schwierigkeitsgrad, kamen drei Kletterer aus Niederösterreich von der eigentliche Route ab. Einem sich im Vorstieg befindlichen 40-jährigen brach plötzlich ein Griff aus und er stürzte ca. 10m ins Seil bis er verletzt hängen blieb.
Er wurde vom Notarzthubschrauber mittels Bergetau gerettet und konnte nach Erstversorgung am Zwischenlandeplatz mit Verdacht auf einen Oberschenkelbruch ins LKH Gmunden geflogen werden.
 
 
 
(c) Bergrettung Gmunden